Aktuelles

Meral Kureyshi erzählt am 28. März!

Meral Kureyshi erzählt am 28. März!

10.03.2019

Wo ist Heimat?

Meral Kureyshi erzählt in ihrem Debütroman «Elefanten im Garten» von der Einwanderung einer türkischstämmigen Familie – Kureyshis – aus dem Kosovo nach Bern. Der Roman ist aus Sicht eines neunjährigen Mädchens geschrieben und handelt von Auswandern und Einwandern, von Abschied und Anfang. Meral Kureyshi (Jahrgang 1983) kam als Kind mit ihrer Familie aus dem Kosovo in die Schweiz und lebt seit 1992 in Bern. Für «Elefanten im Garten» erhielt sie 2016 den Literaturpreis des Kantons Bern. Ihr Buch stand ebenfalls auf der Shortlist für den Schweizer Buchpreis 2015.

Anschliessend an die Lesung offeriert die Bibliothek einen kleinen Apéro.

 

Wo: Bibliothek Schwarzenburg

Wann: Donnerstag, 28. März

Zeit: 20:00 Uhr

Kosten: Fr. 15.00

Anmeldung: Volkshochschule Schwarzenburg, infoping(at)vhschwarzenburgpong.ch, 031 731 31 91